Curriculum Vita 
geboren in Reykjavík, Island
Zehn Jahre Klavierstudium, Jurastudium, Journalistin  bei Tageszeitungen und Wochenzeitschriften & freie Mitarbeiterin beim Staatlichen Rundfunk in Island. Organisation internationaler Filmfestivals (Filme von Frauen, Deutsche Filme)
1986-1996 Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film, München, Abt. III Film und Fernsehspiel, beim Prof. Wolfgang Längsfeld. Abschlussnote 1. 1993 bis 1997 Drehbuchlektorin, Nachrichtencutterin bei BR freie Redakteurin für RTL-München-Live, Spielfilmtrailerschnitt für Kabel 1, tm3 und Taurusfilm. Seit 1989 Autorin, Produzentin, Regisseurin und Cutterin für Rúnfilm-Produktion in München. Verheiratet mit dem Oscarpreisträger Prof. Franz Kraus, Vorstand von der ARRI Group. Mutter von drei Kindern. Im Kern der Initivative Pro Quote Regie. Fotografiert auch manchmal, siehe Fotos.

http://http://www.wolfgang-laengsfeld.de/ftp___u74105271/Willkommen.htmlhttp://http://www.wolfgang-laengsfeld.de/ftp___u74105271/Willkommen.htmlhttp://www.arri.com/http://www.proquote-regie.de/wer-2/http://www.proquote-regie.deFotos.htmlshapeimage_3_link_0shapeimage_3_link_1shapeimage_3_link_2shapeimage_3_link_3shapeimage_3_link_4shapeimage_3_link_5
Drehbücher 
Auswahl 
Wie gut erzogene Leute Sadisten werden können. Ein Do-it-yourself-Film in 8 Minuten

Die Prinzessin und ihr Gemahl. Eine Prinzessin aus den Grimms Märchen wird durch Zauber in die deutsche Gegenwart katapultiert und muss sich dort zurecht finden. In der Märchenwelt such ihr Prinz verzweifelt nach ihr, vergisst sie aber bald...

Solon Islandus / Der Isländer Das Leben eines isländischen Hochstaplers, der sich selbst als den größten Kunstmaler und Philosophen der Erde sah. In der Realität war er aber ein bettelarmer Mann, der naive Bilder malte und mehrmals für Herumstreunerei zur Prügelstrafe verurteilt wurde. 

Der Rakentenmann Das bewegte Leben eines Mannes, der sein Leben lang immer in der gleichen Berliner Wohnung wohnt, dennoch 5 Staatsformen erlebt. Nach der Wende wird er aber aus Versehen ins All geschossen.

Der Papierbeutel der Kräuterfrau Eine junge alleinerziehende Filmregisseurin prallt auf die gläserne Decke, stürzt in die Armut ab und als sie dabei ist zu Verzweifeln, rettet sie der stummfilmische Zauber einer Kräuterfrau.
Hvassaleitisblues Fiktionale Aufarbeitung der eigenen Kindheit in Island.Solon_Islandus.htmlSolon_Islandus.htmlDer_Papierbeutel_der_Krauterfrau.htmlDer_Papierbeutel_der_Krauterfrau.htmlshapeimage_4_link_0shapeimage_4_link_1shapeimage_4_link_2shapeimage_4_link_3
Filmografie
Auswahl 
1987 Mein halber Walzer, Drehbuch, Regie, Schnitt, 35mm, s/w, 4 Min. Kurzspielfilm 

1989 Hör auf zu heulen, Hermann, Drehbuch, Regie, Schnitt, Co-Produktion, 16mm, Farbe, 40 Min. Preise: Nino Rota -Preis für Filmmusik in Trossingen, Religiöses Filmfestival in Friedberg. Kurzspielfilm 

1992 Stretch, Regie, Schnitt, Produktion, 16mm/D1, Farbe, 30 Min. 
Preis: 1. Preis auf dem int. Sportfilmfestival in Jaca, Spanien 

1994 Laura von Albanien, Drehbuch, Regie, Schnitt, Co-Produktion,35mm, Farbe, 17,5 Min. Nominiert für den Förderpreis Stadt München, vorgeschlagen für den Bundesfilmpreis für Kurzfilm und den hessische Filmpreis. Preise: First image Europe, Agfa-Geyer-Preis. Prädikat: Wertvoll. Kurzspielfilm.

1997 Geheim, Drehbuch, Regie, Schnitt, Digi-Beta, Farbe, 15 Min 

2005 Münchner Bildersymphonie in drei Sätzen, Regie, Schnitt, Digi-Beta, D-20, Farbe, 17,3 Min. Experimentalfilm 

2006 ARRI gratuliert FFF, Regie, Schnitt, D-20, HD-Cam, Farbe, 3,26 Min 
2006 ARRI, Regie, Schnitt, D-20, HD-Cam, Farbe, 5 Min 

2007 Hosenfelds in Usedom, Kamera, Schnitt, Produktion, 60 Min. Dokumentarfilm 

2008 Luis und sein Wirtshaus, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion, 4 Min. Kurzspielfilm 
2009 Luis und wieder sein Wirtshaus, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion, 5 Min. Kurzspielfilm 

2009 Íslendingar tala. Interviews fürs Internet mit Finanzkriseerschütteten Isländern, Kamera, Schnitt, HDV. 

2010-2016 Rezept zu einer gelungenen Wirtschafskrise, 
Regie, Kamera, Kostüm, Schnitt, Produktion, HDV, 
HD-Cam, Alexa 101 Min, Spielfilm.


2014 Der Spot für Pro Quote Regie Regie, Kamera, Schnitt, Produktion, HD-Cam, 5 Min, Spot



2015 Männer allein auf dem Olymp, weil Frauen nackt in Pumps mit einem Sack voller Steine den Film-Olymp hochkleittern müssen Regie & Schnitt. Alexa, xdcam, 71 Min, Dokumentarfilm 

In Arbeit: Die Damen. Regie, Kamera, Schnitt, Alexa, HD-Kam, 81 Min, Dokumentarfilm 


In Arbeit: Meine neue Schwester. Roman und Drehbuch
Meine neue Schwester. Regie, Kamera, Schnitt, HD-Kam, Dokumentarfilm 


Hor_auf_zu_heulen,_Hermann.htmlLaura_von_Albanien.htmlDer_Kunstler_-_Rezept_zur_gelungenen_Wirtschaftskrise.htmlDer_Spot.htmlManner_allein_auf_dem_Olymp,_weil_Frauen_nackt_in_Pumps_mit_einem_Sack_voller_Steine_den_Film-Olymp_hochkleittern_mussen.htmlManner_allein_auf_dem_Olymp,_weil_Frauen_nackt_in_Pumps_mit_einem_Sack_voller_Steine_den_Film-Olymp_hochkleittern_mussen.htmlhttps://vimeo.com/161947511shapeimage_7_link_0shapeimage_7_link_1shapeimage_7_link_2shapeimage_7_link_3shapeimage_7_link_4shapeimage_7_link_5